Das "Fitness-Studio" im Trainingsprogramm:

Equikinetic

Was ist das?

 

Equikinetic ist ein Muskelaufbauprogramm, das unendlich viel kann - und das mit ganz einfachen Mitteln.

 

 

Wir begleiten das Pferd mithilfe einer Kurzlonge am Kappzaum in einer 8-Meter-Quadratvolte nach einem festgelegten Zeitsystem.

Die Pferde werden gerade gerichtet auf konstant gebogener Linie, was dazu führt, dass sich die Muskulatur ausdehnt. Im Wechsel geht es so von der (sehr anstrengenden!) Arbeitsphase in die entspannende Pause. Beide Seiten werden gleichmäßig gearbeitet.

 

Die Equikinetic ist somit ein hocheffektives Training zum Muskelaufbau für alle - nahezu ausnahmslos alle! - Pferde.

Sie eignet sich für: 

Jungpferde zur Vorbereitung auf den Sattel,

Sportpferde, um sie fit zu machen für Dressur, Springen & Co.,

Schulpferde, um sie optimal auszugleichen, damit sie ihrer Aufgabe gerecht werden können,

Kutschpferde, um ihnen die nötige Kraft aufzutrainieren,

Ponys, auch die allerkleinsten, die nicht oder nur von Kindern geritten werden, um sie gleichmäßig zu bemuskeln,

alte Pferde, damit sie fit und beweglich und ihre lebensnotwendigen Funktionen erhalten bleiben,

ReHa Pferde , um sie wieder aufzutrainieren, zum Beispiel nach längeren Stehzeiten,

kranke Pferde (je nach Krankheit), da die kontrollierte und schonende Bewegung auch Selbstheilungskräfte fördert und um ggf. reine Boxenruhe zu vermeiden, Stoffwechselstörungen entgegenzuwirken, Gelenkschmiere in Gang zu halten, etc.,

etc...

 

Diese Liste kann unendlich weitergeführt werden.

 

Besser (und einfacher!) kann man ein Pferd nicht bewegen, bemuskeln, gerade richten, ausbalancieren und gleichzeitig mental fordern.

Nicht selten verschwinden unter dem Training in der Equikinetic sogar Alltagsprobleme wie Buckeln, Verwerfen, Kopfschlagen - einfach weil die Pferde ein besseres Laufgefühl, eine bessere Balance und damit auch ein besseres Selbstbewusstsein erlangen.

Schmerzen durch Verspannungen oder Fehlbelastungen können verschwinden, Sehnen und Faszien werden gedehnt, durchblutet, bleiben geschmeidig und erfüllen ihre Funktion.

Der Stoffwechsel wird verbessert, ebenso die Herzaktivität gefördert, denn bei der Equikinetic werden alle Muskelgruppen angesprochen, auch die autonom arbeitende Muskulatur.

 

Die Equikinetic überzeugt selbst Tierärzte und Physiotherapeuten, bei einigen Pferdekliniken wird sie inzwischen als Reha-Programm empfohlen.

 

Für mich als Trainer mein absolutes Steckenpferd im Trainingssystem von Michael Geitner!