Meine Facharbeit zur Trainerstufe II habe ich dem Thema „Angst“ gewidmet.

Weiter unten findet Ihr den Link zum Datei-Download.

Angst am Pferd, oft sogar dem eigenen, ist weiter verbreitet als man meinen möchte. Das erlebe ich in meinem Traineralltag immer wieder, in den unterschiedlichsten Formen, häufig unbewusst. Und das aus gutem Grund: Kaum jemand gesteht sich ein, Angst vorm Pferd zu haben. Schon gar nicht vor dem eigenen. Niemand spricht gerne darüber. Eher schämen sich die Betroffenen. Und versuchen, diese Angst zu unterdrücken oder vor ihrem Umfeld zu verbergen.


Angst kann uns vorsichtig machen und schützen. Dazu ist sie da und nützlich.
Doch sie kann auch verhindern, dass wir uns wohlfühlen. Ja, sie kann uns sogar lähmen. Und damit das Zusammensein mit Pferden erschweren und mitunter gefährlich machen.
Denn: Angstabläufe im Körper sind bei Pferd und Mensch gar nicht so unterschiedlich und lösen eine Kette von Reaktionen aus, die wir nicht steuern können.

Und selbst wenn wir es noch schaffen, die Angst vor den Reiter- und Vereinskollegen zu verbergen - gegenüber dem Pferd wird uns das nicht gelingen.

Das Training nach Geitner bietet gute Möglichkeiten, durch Basiswissen und die gezielte Arbeit an der eigenen Körpersprache, Sicherheit zu vermitteln sowie Selbstsicherheit zu entwickeln.
Und wenn das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten erst einmal wächst, wird alles leichter.
Für den Menschen. Aber auch fürs Pferd.

Mit nachfolgendem Link stelle ich Euch meine Facharbeit zum Lesen zur Verfügung. Verbreitung und Veröffentlichung - auch von einzelnen Passagen - ist nicht erlaubt. Urheberrechte bleiben bei der Verfasserin - also bei mir!

 

Ich wünsche Euch viel Freude beim Lesen meiner Arbeit und vor allen Dingen harmonische und angstfreie Erlebnisse mit Euren Pferden.

Angst vor Pferden, Angst am Pferd, Angst beim Reiten, Angst nach Sturz, durch Angst gehemmt, ängstlicher Reiter
Nur ohne Angst kann es ein harmonisches Miteinander geben.

Angstfreier Umgang mit dem Fluchttier Pferd ist eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Miteinander. Und zwar für beide Seiten.

Denn ist der Mensch unsicher, überträgt sich das unweigerlich aufs Pferd. Und das mit möglicherweise fatalen Reaktionen.

Sollte also Angst am Pferd ein Thema sein, ist es wichtig, sich diese im ersten Schritt einzugestehen, um ihr im zweiten Schritt entgegen gehen zu können.

Denn eines ist sicher: Uns selbst und auch den Reiterkollegen können wir etwas vormachen. Dem Pferd hingegen nicht.

Sprecht mich bei Fragen oder Unsicherheiten gerne an, wir finden gemeinsam einen Lösungsansatz.

Download
Facharbeit zum Thema ANGST AM PFERD
In meiner Facharbeit zur Erlangung der Trainerstufe II habe ich das Thema "Angst am Pferd" aufgegriffen und - was mit das Wichtigste ist - Lösungsansätze aufgeführt, wie man ihr begegnen und sie umwandeln kann in positive Energie.
FacharbeitAngstTrainerII.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB
Angst vor Pferden überwinden, Angst, Unsicherheit, Angst beim Reiten, Vertrauen, Selbstsicherheit, Klarheit, Verständnis fürs Pferd, Angst besiegen
Angst am oder auf dem Pferd ist weit verbreitet. Sie kann eine gute Pferd-Mensch-Beziehung verhindern. Doch man kann lernen, mit ihr umzugehen.